News

Vernünftige Wege gehen...

Aufgrund der aktuellen COVID Situation müssen wir den Bra Day Zürich am 21. Oktober 2020 leider schweren Herzens absagen. Unnötige Risiken sollten bei stetig steigenden COVID-19 Zahlen gemieden werden und wir alle sollten vernünftig durch die jetzige schwierige Situation gehen.

Das möchten wir in diesem Sinne ebenfalls befürworten, die Gesundheit unserer Gäste, Patientinnen und Partner hat für uns höchste Priorität. Das Risiko für Teilnehmerinnen und Teilnehmer können wir als Veranstalter des Anlasses, auch unter Einhaltung des Schutzkonzeptes, nicht mehr verantworten.

Wir danken all unseren Patientinnen und Partner, die den Anlass mit uns geplant und uns unterstützt haben, sowie für das Verständnis und das entgegengebrachte Vertrauen.  


Wir werden am 21. Oktober 2020 dennoch ein symbolisches Zeichen setzen für alle Brustkrebspatientinnen. Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram oder erfahren Sie mehr über die News auf unserer Webseite.

Wir danken für das Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation und wünschen Ihnen allen beste Gesundheit.

Ihr Bra Day - Team

Schutzkonzept COVID-19

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Liebe Ausstellerinnen und Aussteller

Der 21. Oktober steht schon bald vor der Tür und somit auch der BRA DAY Zürich 2020. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Massnahmen des BAG möchten wir wie folgt informieren.

Wir halten uns im Rahmen der Veranstaltung an die vorgegebenen Richtlinien zum Schutz aller und der Veranstaltungsablauf wird den notwendigen Massnahmen angepasst. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Zudem werden wir im Rahmen der Veranstaltung eine strikte Maskenpflicht umsetzen. Bitte bringen Sie einen gültigen Ausweis mit zur Veranstaltung für die Einlasskontrolle.
- Teilnehmerbeschränkung
- Anmeldung via Formular
- zusätzliche Registration COVTRA

https://barfussbar.covtra.ch/1926

- Abstandregelung

- Maskenpflicht

Herzlichst Bra Day-Team



Olivia Grace - Therapien

Die Behandlung von Narben und bestrahlten Körperregionen ist ein essentieller Teil der physischen und mentalen Rehabilitation nach Brustkrebs Operationen. Ich betreue Patientinnen mit einem ganzheitlichen und individuell angepassten Behandlungskonzept. Sei es mit Therapien in der Praxis oder mit einem Online Narben Coaching. Das Ziel der Therapie ist die Verminderung von einschränkenden Schmerzen, Taubheit und Verklebungen sowie die optische Verbesserung der Narben. Alle Patientinnen werden für die Selbstbehandlung Zuhause und über die passenden Hilfsmittel und Produkte geschult. Die therapeutische Arbeit ist meine Leidenschaft und das Wohlbefinden meiner Patientinnen meine höchste Priorität.

Über einen Austausch mit Ihnen am BRA Day freue ich mich sehr!

Antonella Musto - Kosmetikerin

Ich war selber im Jahr 2013 von Brustkrebs betroffen, wurde damals operiert und die Brustrekonstruktion wurde durch die liebe Alessia Lardi durchgeführt. Ich unterstütze den Bra Day deshalb gerne und werde auch dieses Jahr die Patientinnen, welche am Bra Day an der Modeschau laufen, mit einem schönen Makeup darauf vorbereiten. 

Ich bin seit 2004 mein eigener Chef als Kosmetikerin und Naildesinerin und seit fast 2 Jahren auch Makeup Artist. Mein Beruf ist meine Leidenschaft und ich entfalte gerne meine Kreativität. Seit knapp einem Monat befasse ich mich neustens mit Edelsteinen. Auf Bestellung fertige ich von Hand und mit viel Liebe einzelne Edelsteinschmucke mit Silber925 an. 

Ich bin als Freelancer unterwegs, falls jemand Interesse hat für ein professionelles Makeup, egal ob für ein Fotoshooting, Anlässe, Modeschau, Firmenfotos oder Bewerbungsfoto.  

Gerne dürft ihr mich kontaktieren Tel. 078/676 29 02 oder via Instagram @artenania29 und @artemania29preziose oder auf Facebook @Arte-Mania finden.


Lnda Photography

Wir freuen uns sehr, dass Linda Kastrati auch dieses Jahr den Bra Day Zürich in Bilder festhalten wird. Sie ist eine junge Fotografin aus Zürich, die sich auf Events und Portraits spezialisiert hat. Fasziniert vom „Echten und Natürlichen“ liebt sie es, Momente und Personen einzufangen.

“Durch Schicksalsschläge in meinem Umfeld wurde ich schon als Kind mit diesem Kampf gegen Brustkrebs und dessen Auswirkungen konfrontiert“. Das Team der Plastic Surgery Group im Rahmen des Bra Day zu unterstützen und so einen kleinen Beitrag zur Bewusstseinsbildung zu diesem prägenden Thema beizutragen ist für mich eine Ehre.

Allen Frauen die sich auf diesem Weg befinden wünsche ich ganz viel Kraft, Mut und viel Unterstützung durch die Community.

Frau Dr. Lardi, für wen kommt eine Brustrekonstruktion infrage?

Die hauptsächliche Patientengruppe sind Frauen, die nach oder während einer Brustkrebsoperation einen Brustaufbau wünschen. Daneben interessieren sich auch Frauen, die eine genetische Prädisposition für Brustkrebs haben, für dieses Thema. Diese Frauen sind gesund, haben aber ein etwa 80-prozentiges Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Sie lassen sich zur Risikoreduktion behandeln.

Eine Brustrekonstruktion wird auch bei Anomalien und angeborenen Fehlbildungen wie der tubulären Brustdeformität oder fehlender Brust durchgeführt.

Ayana permanent schön - Astrid Keller

Ein schöner Busen steht für Weiblichkeit. Nach einer Brustkrebsoperation verlieren viele Frauen an Selbstbewusstsein. In der Medizin/ Chirurgie hat deshalb in den letzten Jahren auch die medizinische Pigmentation ihren Platz gefunden für die Vollendung der Brustrekonstruktion.

Bei der Tätowierung der Brustwarze wird ein natürlich wirkender Hof tätowiert. Der Farbton wird dem Idealbild / Gegenseite angeglichen. Beim zweiten Behandlungstermin wird durch die Pigmentiertechnik der natürlich wirkende Echtheitseffekt zusätzlich hervorgehoben. Damit verhelfe ich vielen Frauen zu neuem Selbstbewusstsein und mehr Lebensqualität.

Meine persönliche Begeisterung für Schönheit, Farben und kreatives Arbeiten hat mich zu meiner Ausbildung als Dermapigmentologin, mit Spezialisierung auf die medizinische Tätowierung, geführt.

Es freut mich deshalb riesig, meine Arbeit beim diesjährigen Bra Day in Zürich vorstellen zu dürfen.

La dolce vita - Dessous und mehr

Es freut uns sehr, dass «la dolce vita» auch in diesem Jahr die Modenschau ausrichten und mit einem Informationsstand Teil der Veranstaltung sein wird.

"Der Kampf gegen Brustkrebs ist für uns eine Herzensangelegenheit" uns so sind wir stolz zum dritten Mal am Bra Day Zürich dabei zu sein und die Modenschau ausrichten zu dürfen.

Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl an stilvollen Dessous von Schweizer und internationalen Top-Marken – auch für kleine und speziell grosse Cup-Grössen. Dazu ganzjährig aktuelle Bademode und schöne Homewear. Unser Sortiment finden Sie im Zürich Seefeld und seit diesem Jahr auch in unserem Zweitgeschäft im Zürich Oberland im Herzen von Hinwil. Vor sieben Jahre haben wir uns zusätzlich auf Care-Produkte spezialisiert. Nach intensiven Recherchen, Einarbeitung in das Thema und Weiterbildungen, sind wir heute besonders stolz, dass «la dolce vita», in enger Zusammenarbeit mit Ärzten, Spitälern und Brustkrebszentren. Mit unserem grossen Angebot an Brust-Prothesen und Erst-BHs, gepaart mit unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich, helfen wir unseren Kundinnen, nach der Operation das richtige Produkt zu finden.

Wir präsentieren Ihnen am Bra Day Zürich die aktuellen Herbst/Winter Trends 2020. Lassen Sie sich von romantischer Spitze in Bronze und stilvoll nachhaltig produzierter Homewear inspirieren. Zusätzlich dürfen wir Ihnen einen Einblick in die Sommer Kollektion 2021 der Marke “Amoena“ geben, eine der führenden Marke für Care-Produkte.

Mehr

Piqyourdress 

Es freut uns riesig, Ihnen einen unserer Auststatter für die Modeschau des diesjährigen Bra Day’s in Zürich vorzustellen. Jede der fünf brustrekonstruierten Patientinnen konnte sich für den bevorstehenden Anlass individuell zusammenstellbare Outfits von piqyourdress aussuchen. Dabei hat jede Patientin ihren ganz persönlichen Look zusammengestellt, in dem sie sich wohl fühlt und zu ihrem neuen Körpergefühl passt. Wir freuen uns, die mutigen Frauen zu unterstützen und sie bei der Modeschau in unseren Outfits und dem zurückgewonnenen Lebensgefühl strahlen zu sehen.

piqyourdress.com ist auf der Suche nach dem perfekten Kleid entstanden. Die Gründerinnen, Gabi Elia und Claudia Schacher, fanden es schade, für jeden Anlass ein neues Kleid zu kaufen und es dann nur einmal zu tragen. Also haben sie mit piqyourdress.com ihre Version vom perfekten Kleid entwickelt. Im „Dressmixer“ kann ein Outfit zusammengestellt werden, welches zum persönlichen Stil und dem jeweiligen Anlass passt.

Was ist das «Schöne» an Ihrer Tätigkeit?

Mit einer Brustrekonstruktion fühlen sich viele Frauen nach einer Krebsbehandlung wieder wohl in ihrem Körper – sie können ihren Hobbys nachgehen, und ihre Lebensqualität bleibt erhalten. Wichtig für uns ist, jeder Frau die Rekonstruktion anzubieten, mit der sie diese Ziele erreichen kann. Jede Frau ist anders und findet ihren eigenen Weg. Frauen darin zu begleiten und zu unterstützen, ist für mich das Schönste an meinem Beruf.

Eine Tumoroperation hinterlässt Narben – an Seele und Körper. Wie Betroffene Hilfe bekommen, erklärt Dr. med. Alessia Lardi, Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie bei der Plastic Surgery Group.

Tanztherapie in der Onkologie
by Anna Ribaut

"Du wirst deinen ganz eigenen Weg finden...“ Diesen Ratschlag bekam Anna Ribaut kurz nach ihrer Krebsdiagnose 2017 und es ist der einzige, den sie von Herzen weitergeben kann. Auf diesem persönlichen Weg möchte Sie Krebsbetroffene durch ihr Tanztherapeutisches Angebot begleiten.

In einem vertrauten Rahmen in Kleingruppen widmen wir uns gemeinsam folgenden Themen:
- Vertrauensvoller Kontakt zu sich und seinem Körper
- Bewegungsentfaltung und differenzierte Körperwahrnehmung
- Im kreativen Tanz persönliche Ressourcen entdecken und entwickeln
Ziel ist es, der individuellen Krankheitssituation und den damit verbundenen Herausforderungen achtsam zu begegnen. Gemeinsam suchen wir in derBewegung und im Tanz nach Möglichkeiten damit umzugehen.


Check-up das Gesundheitsmagazin
Brustkrebs Teil 2

Erfahren Sie mehr und begleiten Sie unsere Patientin, welche sich bereit erklärt hat ihre Erfahrungen mit anderen Patientinnen / Angehörigen zu teilen.

Check-up das Gesundheitsmagazin
Brustkrebs Teil 2

Erfahren Sie mehr und begleiten Sie unsere Patientin, welche sich bereit erklärt hat ihre Erfahrungen mit anderen Patientinnen / Angehörigen zu teilen.

Brustrekonstruktion heute

Fragen an unsere Spezialisten/innen